Die Bilder dieser Figuren haben mich aus Schweden erreicht. Die Figuren sind nach Modellen Jacob Holtmanns von den Katholischen Volkskunstanstalten München / Kevelaer gegossen worden und imposante 100 cm groß. Diese Stücke sind ein schönes Beispiel einmal für die weitläufige Verbreitung der Gipsfiguren aus deutscher Produktion und auch dafür, dass ein pfleglicher Umgang mit ihnen die Figuren über viele Jahrzehnte hinweg in gutem Zustand erhalten kann, Diese Figuren werden noch immer Jahr um Jahr in der Kirche aufgestellt. Sie strahlen die für Holtmann typische Andacht aus und zeugen vom hohen Können Holtmanns als Bildhauer.

Guido H. Espers Krippenkabinett | Weihnachtskrippen | Krippenfiguren | Gipsfiguren